пользователей: 21244
предметов: 10456
вопросов: 177505
Конспект-online
зарегистрируйся или войди через vk.com чтобы оставить конспект.
РЕГИСТРАЦИЯ ЭКСКУРСИЯ


Der Imperativ. Bildung des Imperativs.

Der Imperativ (die Befehlsform) ist die knappste Form des Verbs zum Ausdruck von Aufforderungen (Bitten, Wünschen, Ratschlägen, Empfeh-lungen, Appellen, Aufrufen, Anweisungen, Verboten).

Da sich der Sprecher mit dem Imperativ immer direkt an Sprechpartner wendet, um diese zum Handeln zu veranlassen, tritt dieser Modus nur in der 2. Person Singular und Plural und in der Höflichkeitsform auf.

Singular Bleib hier!

Plural Bleibt hier! Lest laut!

Höflichkeitsform Bleiben Sie hier! Lesen Sie laut!

*Bildung des Imperativs

Die Formen des Imperativs werden mit dem Infinitivstamm gebildet. Der Wortstamm erhält Endungen für die

du-Form -(e)

ihr-Form -(e)t

Sie-Form -en Sie

Merken Sie sich! Sei zufrieden! – Seid glücklich! – Seien Sie aufmerksam!

Bei der Bildung des Imperativs werden im Allgemeinen die Pronomen du und ihr nicht gebraucht. In der Umgangssprache kann der Imperativ mit dem Personalpronomen gebraucht werden. Aber fange nun du selbst wieder davon an.

In der Höflichkeitsform steht das Personalpronomen Sie immer hinter dem Verb.

*Imperativ für die 2. Person Singular (du-Form)

In der Regel wird er mit -e (in gehobener und poetischer Sprache), häufig aber auch ohne -e (in der Umgangssprache) gebraucht.

Sing[e]! Kauf[e] mir das Lexikon!

Wasch[e]! Rauch[e] nicht so viel!

Die Verben, deren Stamm auf -d, -t, -ig endet, behalten das Imperativ -e.

Binde den Gürtel! Bade nicht so heiß!

Das Gleiche gilt für Verben mit einem Stamm auf Konsonant + -m oder -n. Rechne sorgfältig! Antworte mir sofort!

Verben, deren Stamm auf -el- oder -er- endet (Verben auf -eln, -ern), können das -e- in der letzten Silbe des Wortstammes verlieren, müssen aber dafür die Endung -e haben.

Samm[e]le deine Sachen und raus!

Die 2. Person Singular Indikativ Präsens Aktiv von den starken Verben, die ihren Stammvokal in -i/ie- ändern, gleicht dem Imperativ für die 2. Person Singular dieser Verben. Man verzichtet dabei aber auf die Konjugationsendung.

nehmen du nimmst Nimm dieses Magazin!

sich bewerben du bewirbst dich Bewirb dich um den Studienplatz!

Die Imperativform siehe ist nur in Büchern bei Ver- und Hinweisen sowie als Ausruf gebräuchlich: siehe S. 9 = siehe Seite 9; Siehe da!

Starke Verben, die den Stammvokal im Präsens nicht in -i/ie- ändern, bilden den Imperativ für die 2. Person Singular wie die schwachen Verben. Tu[e] mir ein Gefallen! Komm[e] schnell zurück!

Es sind die Imperativformen von Verben, die sowohl regelmäßig als auch unregelmäßig konjugiert werden, zu unterscheiden. Erschrick nicht! – Erschrecke ihn nicht!

 Imperativ für die 2. Person Plural (ihr-Form)

Der Imperativ für die 2. Person Plural wird vom Infinitivstamm mit dem

Suffix -(e)t gebildet.

Fahrt mit der S-Bahn hin! Geht jetzt in die Küche!

Höflichkeitsform (Sie-Form)

Der Imperativ für formale Anrede von Personen entspricht der

Konjugationsform im Präsens Indikativ (Infinitiv + Sie) und hat wie diese

Singular- und Pluralbedeutung.

Schließen Sie die Tür! Essen Sie viel Obst!

Imperative können durch Hinzufügen von bitte und durch Abtönungs-partikel wie mal abgemildert werden.

Steh bitte auf! Steht bitte auf! 


01.07.2015; 00:49
хиты: 94
рейтинг:0
Гуманитарные науки
лингвистика и языки
для добавления комментариев необходимо авторизироваться.
  Copyright © 2013-2016. All Rights Reserved. помощь